Geschichte

„Gut Ding will Weile haben.“ – Das galt bestimmt auch für die Entstehung unseres Pilgertropfens. Doch keiner konnte ahnen, dass allein der Beginn seiner Geschichte gut zehn Jahre dauern sollte.

Es war der 15. August 2000, Mariä Himmelfahrt, als wir uns mit unserem damaligen Pastor Richard Schulte Staade getroffen haben. Wie so oft sprachen wir von Kevelaer, von der Wallfahrt. Aber auch über eine Idee: Ein guter Tropfen für eine besondere Stadt.

Dieser Tropfen könnte ein eigens kreierter Likör sein, der vielleicht auch in Kevelaer herzustellen wäre. Aber so einfach sollte es nicht sein, wie sich beim nächsten gemeinsamen Treffen mit einem heimischen Kornbrenner herausstellte. Eines war jedoch klar: Wir wussten, was wir wollten.

Es verging einige Zeit und Pastor Schulte Staade verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand. Der Kontakt blieb bestehen, die gemeinsame Idee auch. Nichts war verloren, im Gegenteil: Mit dem neuen Pastor von St. Marien, Stefan Zekorn, kam ein neuer Unterstützer hinzu.

Zu einer folgenreichen Begegnung kam es dann in Xanten bei einer Weinprobe zusammen mit Kaplan Martin Klüsener. Ein weiterer Gast sprach ihn an und fragte, wo wir denn her kämen. Aus Kevelaer! Der Gast auch, wie das Gespräch ergab und es dauerte nicht lange, bis die Idee vom Likör für Kevelaer besprochen wurde. Und auch hier: Zustimmung, nicht nur bei den Gästen. Der Weinhändler war von der Idee angetan. Sie solle auf jeden Fall verfolgt werden. Und das tat er, als er ein paar Tage später anrief und um ein weiteres Gespräch bat.

Das Treffen fand bei uns in Kevelaer statt. Natürlich kam Pastor Schulte Staade dazu. Er hatte uns mit der Idee von Anfang an begleitet. So auch an diesem Abend, an dem er uns zwei entscheidende Vorschläge zu unserem Likör für Kevelaer mit auf den Weg gab: Den Namen „Pilgertropfen“ sowie den Spruch „Zuhause wie in Kevelaer“.

Am 15. August 2010 kam der „Pilgertopfen“ auf den Markt, der seitdem von der Kornbrannntwein-Brennerei Böcker in Lüdinghausen hergestellt wird.

Im Mai 2011, anlässlich der Einführung von Domkapitular Rolf Lohmann als neuer Pastor von St. Marien, bekam der Pilgertropfen sein heutiges Etikett. Hier sehen wir die Gnadenkapelle und im Hintergrund die Basilika und das Priesterhaus als eine Einheit.

Produkt

Der Kevelaer Pilgertropfen wird nach einer alten Rezeptur von der Kornbranntwein-Brennerei A.J Böcker in Lüdinghausen hergestellt. Seine hochwertigen  aus erlesenen Kräutern, türkischen Mokka, karibischen Rum und fein destillierten Edelbrand verleihen den Kevelaer Pilgertropfen seinen einzigartigen Geschmack.

Der Kevelaer Pilgertropfen wird angeboten in einer 0,5 Liter Flasche und in einem 0,02 Liter Fläschchen.

Jetzt bestellen

Die 0,02 Fläschchen sind einzeln und in einem 24er Block bei unseren Verkaufsstellen oder in unserem Online-Shop erhältlich.

Jetzt bestellen

Verkaufsstellen

  • Getränke Harald Berse, Münsterknapp 31, 45721 Haltern am See
  • Geistliches und Kulturelles Zentrum Kloster Kamp, Abteiplatz 13, 47475 Kamp – Lintfort
  • Edeka Brüggemeier, Annastraße 19-27, 47608 Geldern
  • Baufuchs Vos, Grunewaldstr. 50-54, 47608 Geldern-Veert
  • Antik Cafe, Busmanstraße 62, 47623 Kevelaer
  • Baufuchs Vos, Ladestraße 48-50, 47623 Kevelaer
  • Glaskunst Jacobs, Kapellenplatz 25, 47623 Kevelaer
  • Rathausapotheke Leurs, Busmannstr. 58, 47623 Kevelaer
  • Gaststätte weißes Kreutz, Kapellenplatz 21, 47623 Kevelaer
  • Cafe Platzer, Hauptstr. 14, 47623 Kevelaer
  • Lotto Vedder, Hauptstr. 18, 47623 Kevelaer
  • Kerzenhaus Blömen, Hauptstr. 1-3, 47623 Kevelaer
  • Priesterhaus, Kapellenplatz 35, 47623 Kevelaer
  • Edeka Brüggemeier, Feldstr. 68, 47623 Kevelaer
  • Edeka Twisteden,  Dorfstr.15, 47624 Kevelaer
  • Edeka Brüggemeier, Kevelaer Straße 6, 47626 Kevelaer-Winnekendonk
  • Feinkost & Bistro Straeleman, Venloer Straße 24, 47638 Straelen
  • Edeka Brüggemeier, Otto-Hahn-Straße 9, 47647 Kerken
  • Getränke Expert, Roermontder Str. 47, 52525 Heisberg-Karken
  • Gut Forstmannshof, Hofladen 10, 59348 Lüdinghausen

Kontakt

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht